Baustoff-Fachgroßhandel

Der Baustoff-Fachhandel: Im Mittelpunkt des Baugeschehens

Ausbildung im Baustoff-Fachhandel
Freie Ausbildungsplätze im Baustoff-Fachhandel

Erfolgreich bauen, renovieren oder modernisieren heißt heute: wertbeständig, ressourcenschonend und kostensparend bauen. Der Baustoff-Fachhandel - im Mittelpunkt des Baugeschehens - unterstützt sowohl den Profi- als auch den Privatkunden mit qualifizierten Produkt- und Problemlösungen.

In seiner Funktion als Fachvertriebspartner der Baustoff-Industrie ist er frühzeitig über aktuelle Produkte und neue Verarbeitungstechniken informiert. In einem umfassenden Sortiment mit 50 – 60.000 Produkten stehen moderne, leistungsfähige Baustoffe und Baustoff-Systeme für unterschiedliche Einsatzbereiche zur Wahl.

Ausstellungen

Fliesen oder Parkett, Laminat oder doch lieber Kork? Bauherren und Modernisierer stehen beim Neu-, Aus- oder Umbau ihrer eigenen vier Wände vor einer Vielzahl von Produktentscheidungen. Die Wahl des richtigen Bodenbelags ist dabei nur ein Mosaikstein im "Puzzle" Traumhaus. In allen Gewerken steht eine große Menge an Produkten und Systemen zur Auswahl. Bei der Suche nach dem geeigneten Material hilft der Baustoff-Fachhandel. In modernen und großzügigen Ausstellungen können Kunden unterschiedliche Lösungen im Einbauzustand begutachten und in Ruhe auswählen.

Beratung

Damit Kunden ihre Kaufentscheidung nicht "aus dem Bauch heraus" treffen müssen, stehen ihnen im Baustoff-Fachhandel qualifizierte Mitarbeiter zur Seite. Fachlich fit und immer auf dem neuesten Stand berät der Fachberater Profi-Kunden und private Bauherren. Ob Dach, Fassade, Innenausbau oder Gartengestaltung – für jeden Fachbereich stehen spezialisierte Ansprechpartner und ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Lagerhaltung

Die Lagerhaltung des Baustoff-Fachhandels ist sowohl sortiments- als auch kundenspezifisch: Viel Platz und Sorgfalt erfordert die Bevorratung unterschiedlicher Warengruppen, die je nach Bedarf überdacht oder freistehend, auf Palettenstellplätzen oder in modernen Hochregalanlagen gelagert werden.

Logistik

Eine sehr wichtige Dienstleistung im Baustoff-Fachhandel ist die erstklassige Transportlogistik. Ob direkt vom Lager oder vom Hersteller abgerufen, das Material wird umgehend oder im Zuge des Baufortschrittes just-in-time per LKW, mit Stapler, mit Ladekran oder als Schüttgut mit dem entsprechenden Fahrzeug auf der Baustelle angeliefert.

Ausbildung im Baustoff-Fachhandel: Da steckt mehr drin!

Der Baustoff-Fachhandel ist der Dreh- und Angelpunkt jedes Bauvorhabens. Hier laufen sämtliche Anfragen von privaten Bauherren, Architekten, Ingenieuren und Handwerkern zusammen.

Eine Ausbildung im Baustoff-Fachhandel ist vielseitig, zukunftssicher und bietet gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Mitarbeiter im Baustoff-Fachhandel sind gefragte Experten mit Spezialwissen auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Als echte Allround-Talente sind sie zudem kommunikationsstarke Kundenberater und Organisationsgenies. Arbeiten im Baustoff-Fachhandel, da steckt mehr drin: Vom Einkauf über den Verkauf bis zur Logistik reichen die Berufsfelder im Baustoff-Fachhandel.